Bestpreisgarantie!

Datenschutz

Morlans Hotels, berichtet

 RUBRIK -INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO KUNDE/RESERVIERUNG ( CLIENTE RESERVA)

 

In Übereinstimmung mit Artikel 13 und 14 der spanischen Datenschutzverordnung (R.G.P.D.) werden folgende Informationen zur Kenntnis gebracht:

 

Bezeichnung der Gesellschaft: MIMAGO S.L.

Steuernummer (CIF/ NIF): B07622368

Geschäftssitz: CALLE GAVIOTAS Nº 18 07183 PAGUERA, BALEARES

E-Mail-Adresse: direccion@morlanshotels.com Telefon: 971686508

Geschäftstätigkeit: http:wwwprotecmir.com / Email: protecmirlegal@protecmir.com.

 

ZWECK: Bei MIMAGO S.L., die dazu gehören verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Beherbergungsdienstleistungen in unserem Hotel zu erbringen, um den Versand von Informationen und kommerzielle Prospektion zu verwalten und um die Rechnungslegung der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen vorzunehmen. Um Ihnen unsere Dienstleistungen entsprechend Ihren Interessen anbieten zu können, erstellen wir auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen ein Käuferprofil. Es werden keine automatisierten Entscheidungen basierend auf diesem Profil getroffen. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem letzten Vertragsabschluss und/oder Reservierung gespeichert, bzw. während die Geschäftsbeziehung besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

 

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Vertragserfüllung durch die Bestellung von Unterkunft in unserem Hotelbetrieb und das Gesetz 1/1992, geändert durch das Staatsgrundgesetz 4/2015 vom 30. März, über den Schutz der Bürgersicherheit. Der Versand von kommerziellen Angeboten über Fernabsatz unterliegt den Bestimmungen im Dienstleistungsgesetz der Informationsgesellschaft 34/2002, Artikel 20 und 21. Das Prospektionsangebot von Dienstleistungen basiert auf der erteilten Einwilligung, wobei die Rücknahme dieser Einwilligung keinesfalls den Kaufvertrag und/oder die Erbringung der Dienstleistung bedingt. Es besteht die Verpflichtung zur Angabe personenbezogener Daten, andernfalls kann die Beherbergungsdienstleistung nicht erbracht und/oder das gewünschte Angebot nicht unterbreitet werden. Das Prospektionsangebot von Produkten und Dienstleistungen basiert auf der erteilten Einwilligung, wobei die Rücknahme dieser Einwilligung keinesfalls den Kaufvertrag über das Produkt und/oder die Erbringung der Dienstleistung bedingt.

 

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte übertragen, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

 

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen per E-Mail an MIMAGO S.L., die dazu gehören, CALLE GAVIOTAS Nº 18, 07183, PAGUERA, Baleares wenden und eine Kopie ihres Personalausweises (DNI) beifügen.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www.agpd.es).

 

Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst. 

 

 

RUBRIK -INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO UMFRAGE ÜBER KUNDENZUFRIEDENHEIT (ENCUESTAS DE SATISFACCIÓN)

 

In Übereinstimmung mit Artikel 13 und 14 der spanischen Datenschutzverordnung (R.G.P.D.) werden folgende Informationen zur Kenntnis gebracht:

 

Bezeichnung der Gesellschaft: MIMAGO S.L.

Steuernummer (CIF/ NIF): B07622368

Geschäftssitz: CALLE GAVIOTAS Nº 18 07183 PAGUERA, BALEARES

E-Mail-Adresse: direccion@morlanshotels.com Telefon: 971686508

Geschäftstätigkeit: http:wwwprotecmir.com / Email: protecmirlegal@protecmir.com.

 

ZWECK: Bei MIMAGO S.L., die dazu gehören verarbeiten wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um zu erfahren, wie zufrieden Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Hotel waren. Um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen entsprechend Ihren Interessen anbieten zu können, erstellen wir auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen ein Käuferprofil. Es werden keine automatisierten Entscheidungen basierend auf diesem Profil getroffen. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem letzten Vertragsabschluss und/oder Reservierung gespeichert, bzw. während die Geschäftsbeziehung besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

 

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Die gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Einwilligung des Interessenten. Der Versand von kommerziellen Angeboten über Fernabsatz unterliegt den Bestimmungen im Dienstleistungsgesetz der Informationsgesellschaft 34/2002, Artikel 20 und 21. Das Prospektionsangebot von Dienstleistungen basiert auf der erteilten Einwilligung, wobei die Rücknahme dieser Einwilligung keinesfalls den Kaufvertrag und/oder die Erbringung der Dienstleistung bedingt. Es besteht die Pflicht zur Abgabe der personenbezogene Daten, andernfalls kann die Zufriedenheitsumfrage nicht durchgeführt werden. Es besteht die Pflicht zur Abgabe der personenbezogene Daten, andernfalls kann das bestellte Angebot nicht abgegeben werden. Es besteht die Pflicht der Einwilligungserklärung, um Prospektionsangebote zu unterbreiten und Ihnen kommerzielle Informationen zu senden.

 

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte übertragen, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

 

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen per E-Mail an MIMAGO S.L., die dazu gehören, CALLE GAVIOTAS Nº 18, 07183, PAGUERA wenden und eine Kopie ihres Personalausweises (DNI) beifügen.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www.agpd.es).

 

Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

 

RUBRIK -INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO NUTZER DER WEBSITE(USUARIOS WEB)

In Übereinstimmung mit Artikel 13 und 14 der spanischen Datenschutzverordnung (R.G.P.D.) werden folgende Informationen zur Kenntnis gebracht:

 

Bezeichnung der Gesellschaft: MIMAGO S.L.

Steuernummer (CIF/ NIF): B07622368

Geschäftssitz: CALLE GAVIOTAS Nº 18 07183 PAGUERA, BALEARES

E-Mail-Adresse: direccion@morlanshotels.com Telefon: 971686508

Geschäftstätigkeit: http:wwwprotecmir.com / Email: protecmirlegal@protecmir.com.

 

ZWECK: Bei MIMAGO S.L., die dazu gehören verarbeiten wir die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um die Dienstleistungen zu erbringen und/oder die von Ihnen über unsere Website bestellten Produkte zu verkaufen. Darüber hinaus verwalten wir den Versand von Informationen und kommerzieller Prospektion. Um Ihnen unsere Dienstleistungen entsprechend Ihren Interessen anbieten zu können, erstellen wir auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen ein Käuferprofil. Es werden keine automatisierten Entscheidungen basierend auf diesem Profil getroffen. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem letzten Vertragsabschluss und/oder von Ihnen getätigten Kauf gespeichert, bzw. während die Geschäftsbeziehung besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

 

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Abwicklung des Vertrages durch den Kauf des Produkts und/oder der Dienstleistung gemäß Handelsgesetzbuch (Código de Comercio) und Bürgerlichem Gesetzbuch (Código Civil). Es besteht die Pflicht der Einwilligungserklärung, um Prospektionsangebote zu unterbreiten und Ihnen kommerzielle Informationen zu senden. Das Prospektionsangebot von Produkten und Dienstleistungen basiert auf der erteilten Einwilligung, wobei die Rücknahme dieser Einwilligung keinesfalls den Kaufvertrag über das Produkt und/oder die Erbringung der Dienstleistung bedingt. Es besteht die Pflicht zur Abgabe der personenbezogenen Daten, andernfalls kann die Dienstleistung nicht erbracht und/oder das Produkt nicht verkauft und/oder das bestellte Angebot nicht abgegeben und der Versand von kommerziellen Informationen nicht organisiert werden.

 

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte übertragen, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

 

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen per E-Mail an MIMAGO S.L., die dazu gehören, CALLE GAVIOTAS Nº 18, 07183, PAGUERA wenden und eine Kopie ihres Personalausweises (DNI) beifügen.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www.agpd.es).

 

Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

 

RUBRIK -INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO BUCHHALTUNG (CONTABILIDAD)

 

In Übereinstimmung mit Artikel 13 und 14 der spanischen Datenschutzverordnung (R.G.P.D.) werden folgende Informationen zur Kenntnis gebracht:

 

Bezeichnung der Gesellschaft: MIMAGO S.L.

Steuernummer (CIF/ NIF): B07622368

Geschäftssitz: CALLE GAVIOTAS Nº 18 07183 PAGUERA, BALEARES

E-Mail-Adresse: direccion@morlanshotels.com Telefon: 971686508

Geschäftstätigkeit: http:wwwprotecmir.com / Email: protecmirlegal@protecmir.com.

 

ZWECK: Bei MIMAGO S.L., die dazu gehören verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen, um die Rechnungen der bestellten Produkte und/oder Dienstleistungen vorzubereiten und auszustellen und um unseren buchhalterischen und steuerlichen Verpflichtungen nachzukommen. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem letzten Vertragsabschluss und/oder von Ihnen getätigten Kauf gespeichert, bzw. während die Geschäftsbeziehung besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

 

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Pflicht zur Ausstellung von Rechnungen nach dem Handelsgesetzbuch, dem allgemeinen Steuergesetz, dem Körperschaftssteuergesetz und dem Einkommensteuergesetz für natürliche Personen. Es besteht die Pflicht zur Angabe der personenbezogenen Daten, andernfalls kann die Dienstleistung nicht erbracht und/oder das Produkt nicht verkauft werden.

 

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte übertragen, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

 

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen per E-Mail an MIMAGO S.L., die dazu gehören, CALLE GAVIOTAS Nº 18, 07183, PAGUERA, Baleares wenden und eine Kopie ihres Personalausweises (DNI) beifügen. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www.agpd.es).

 

Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

 

RUBRIK -INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO LIEFERANTEN (PROVEEDOR)

 

In Übereinstimmung mit Artikel 13 und 14 der spanischen Datenschutzverordnung (R.G.P.D.) werden folgende Informationen zur Kenntnis gebracht:

 

Bezeichnung der Gesellschaft: MIMAGO S.L.

Steuernummer (CIF/ NIF): B07622368

Geschäftssitz: CALLE GAVIOTAS Nº 18 07183 PAGUERA, BALEARES

E-Mail-Adresse: direccion@morlanshotels.com Telefon: 971686508

Geschäftstätigkeit: http:wwwprotecmir.com / Email: protecmirlegal@protecmir.com.

 

ZWECK: Bei MIMAGO S.L., die dazu gehören verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen mit dem Ziel, das Arbeitsverhältnis zwischen Unternehmen und Arbeitnehmer zu verwalten. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem letzten Vertragsabschluss gespeichert, bzw. während die Geschäftsbeziehung besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

 

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Pflicht zur Ausstellung von Rechnungen nach dem Handelsgesetzbuch, dem allgemeinen Steuergesetz, dem Körperschaftssteuergesetz und dem Einkommensteuergesetz für natürliche Personen. Es besteht die Pflicht zur Angabe der personenbezogenen Daten, andernfalls kann die Dienstleistung oder das Produkt nicht bestellt werden.

 

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte übertragen, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

 

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen per E-Mail an MIMAGO S.L., die dazu gehören, CALLE GAVIOTAS Nº 18, 07183, PAGUERA, Baleares wenden und eine Kopie ihres Personalausweises (DNI) beifügen.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www.agpd.es).

 

Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

 

RUBRIK -INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO LEBENSLAUF (CURRICULUM)

 

In Übereinstimmung mit Artikel 13 und 14 der spanischen Datenschutzverordnung (R.G.P.D.) werden folgende Informationen zur Kenntnis gebracht:

 

Bezeichnung der Gesellschaft: MIMAGO S.L.

Steuernummer (CIF/ NIF): B07622368

Geschäftssitz: CALLE GAVIOTAS Nº 18 07183 PAGUERA, BALEARES

E-Mail-Adresse: direccion@morlanshotels.com Telefon: 971686508

Geschäftstätigkeit: http:wwwprotecmir.com / Email: protecmirlegal@protecmir.com.

 

 

ZWECK: Bei MIMAGO S.L., die dazu gehören verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen, um eine Personalauswahl durchzuführen und damit der Bewerber an den Auswahlverfahren für Arbeitsplätze im Unternehmen teilnehmen kann. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 2 Jahren ab dem Eingang Ihrer Einwilligung gespeichert bzw. während die Geschäftsbeziehung mit dem Unternehmen besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

 

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Die gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Einwilligung, um die wir Sie bitten. Es besteht die Pflicht zur Angabe der personenbezogenen Daten, andernfalls können Sie nicht am Auswahlverfahren des Unternehmens teilnehmen.

 

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte übertragen, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

 

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen per E-Mail an MIMAGO S.L., die dazu gehören, CALLE GAVIOTAS Nº 18, 07183, PAGUERA, Baleares wenden und eine Kopie ihres Personalausweises (DNI) beifügen.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www.agpd.es).

 

Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

 

RUBRIK -INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO ARBEITNEHMER (TRABAJADORES)

In Übereinstimmung mit Artikel 13 und 14 der spanischen Datenschutzverordnung (R.G.P.D.) werden folgende Informationen zur Kenntnis gebracht:

 

Bezeichnung der Gesellschaft: MIMAGO S.L.

Steuernummer (CIF/ NIF): B07622368

Geschäftssitz: CALLE GAVIOTAS Nº 18 07183 PAGUERA, BALEARES

E-Mail-Adresse: direccion@morlanshotels.com Telefon: 971686508

Geschäftstätigkeit: http:wwwprotecmir.com / Email: protecmirlegal@protecmir.com.

 

ZWECK: Bei MIMAGO S.L., die dazu gehören verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen, um das Arbeitsverhältnis zwischen Unternehmen und Arbeitnehmer zu verwalten. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten mit dem Zweck, Verträge aufzusetzen, Lohn-/Gehaltsabrechnungen und Abrechnungen für Sozialabgaben (Formulare TC1 und TC2) zu erstellen, um unseren arbeitsrechtlichen Verpflichtungen nachzukommen und die Löhne/Gehälter zu bezahlen. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem Erlöschen des Arbeitsverhältnisses zwischen beiden Parteien gespeichert, bzw. während die Geschäftsbeziehung besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

 

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Erfüllung der gesetzlichen Pflichten gemäß Arbeitnehmerstatut, Sozialversicherungsgesetz, Arbeitsschutzgesetz und anderen geltenden Arbeitsvorschriften. Es besteht die Pflicht zur Angabe der personenbezogenen Daten, andernfalls können wir Sie nicht beschäftigen.

 

EMPFÄNGER: Ihre Daten werden an die Staatskasse der Sozialversicherung, an das Finanzamt, die SEPE und die zuständigen Behörden und Ämter, an die Firma für Arbeitsschutz, die betriebliche Unfallversicherung, an Banken und Lohnbuchhaltung und/oder Rechtsberatung weiter geleitet, und im Falle von Unterbeauftragung auch an die Auftragnehmer. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

 

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen per E-Mail an MIMAGO S.L., die dazu gehören, CALLE GAVIOTAS Nº 18, 07183, PAGUERA, Baleares, wenden und eine Kopie ihres Personalausweises (DNI) beifügen.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www.agpd.es).

 

Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

 

RUBRIK -INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO MITTEILUNGSKLAUSEL ZUR VIDEOÜBERWACHUNG(VIDEOVIGILANCIA)

 

In Übereinstimmung mit Artikel 13 und 14 der spanischen Datenschutzverordnung (R.G.P.D.) werden folgende Informationen zur Kenntnis gebracht:

 

Bezeichnung der Gesellschaft: MIMAGO S.L.

Steuernummer (CIF/ NIF): B07622368

Geschäftssitz: CALLE GAVIOTAS Nº 18 07183 PAGUERA, BALEARES

E-Mail-Adresse: direccion@morlanshotels.com Telefon: 971686508

Geschäftstätigkeit: http:wwwprotecmir.com / Email: protecmirlegal@protecmir.com.

 

ZWECK: Bei MIMAGO S.L., die dazu gehören verarbeiten wir die mit den Kameras der Videoüberwachung erfassten Informationen mit dem Ziel, die Sicherheit von Personen und Vermögen sowie von Installationen und Einrichtungen zu schützen. Zusätzlich werden die Zugänge zur Einrichtung und den Installationen des Unternehmens oder der Gesellschaft überwacht. Die Sicherheitskameras und/oder die Videoüberwachung können zur Überwachung und Kontrolle der Arbeitstätigkeit verwendet werden. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von höchsten 30 Tagen ab ihrer Aufzeichnung gespeichert. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

 

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Umsetzung der Artikel 6.1.F und 45 der DSGVO sowie der Artikel 22 und 89 im Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz von personenbezogenen Daten und Gewährleistung der digitalen Rechte.

 

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte übertragen, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Wir setzen Sie darüber in Kenntnis, dass die Bilder durch den Auftragsverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO verarbeitet werden dürfen. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

 

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen per E-Mail an MIMAGO S.L., die dazu gehören, CALLE GAVIOTAS Nº 18, 07183, PAGUERA, Baleares wenden und eine Kopie ihres Personalausweises (DNI) beifügen.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www.agpd.es).

 

Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

Heute .
.
.
  • Hotel Morlans GardenGavines, 6, 07160 Paguera, España
  • Hotel MorlansCarrer de les Gavines, 18, 07160 Paguera, España
Warum bei uns buchen??Genießen Sie eins der größten Touristenziele Mallorcas mit einem großen touristischen, abwechslungsreichen und hochwertigen Angebot.
Bestpreis-
garantie!
Bezahlung bei der Ankunft,
Stornierung Kostenlos*
Buchung einfach und
100% sicher
Persönliche
Betreuung
Ohne Provisionen
oder Vermittler
Exklusive
Angebote
Senden